COVID-19

Wir lassen Sie nicht alleine

So gehen wir bei gepe mit der Corona-Krise um
Sicherheit, Sauberkeit, Hygiene und Gesundheitsschutz haben bei uns oberste Priorität. Wir teilen die Sorge unserer Kunden und Geschäftspartner um die Gesundheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wollen gemeinsam mit ihnen betriebliche und organisatorische Infektionsschutz-Maßnahmen treffen, um für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kunden und Geschäftspartner ebenso wie für unsere Kolleginnen und Kollegen einen größtmöglichen Schutz zu gewährleisten und das Risiko einer COVID-19-Infektion zu minimieren.

Schutzmaßnahmen implementiert
Die Corona-Pandemie stellt uns alle gleichermaßen vor Herausforderungen. Allen gepe Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist bewusst, dass alle mit ihrem eigenen Verhalten in Beruf und Freizeit einen Beitrag dazu leisten, gesund zu bleiben und die weitere Verbreitung von COVID-19 zu verhindern. Wir haben als gepe Gebäudedienste PETERHOFF GmbH bereits im Februar einen Krisenstab ins Leben gerufen, der kontinuierlich die Entwicklung im Unternehmen und bei Kunden überwacht und bewertet, sich regelmäßig über das zukünftige Vorgehen austauscht und bei Bedarf alle Maßnahmen zu Prävention und Schutz beschließt und kommuniziert. Aufgabe des Krisenstabes ist es auch, reibungslose Abläufe für die Dienstleistungserbringung bei unseren Kunden zu gewährleisten und Notfallpläne zu erarbeiten.

Wir sind wie gewohnt für Sie da
Wir lassen unsere Kunden und Geschäftspartner in dieser schwierigen Zeit nicht alleine. Die gepe Gebäudedienste PETERHOFF GmbH bleibt auch in der Krise ein verlässlicher Partner, der auf neue Herausforderung flexibel reagiert. Wir haben jahrzehntelange Erfahrung im Gesundheitssektor und wissen, welche Priorität die Erbringung von Dienstleistungen rund um Hygiene und Sauberkeit hat. Dieses Wissen aus Krankenhäusern, Senioren- und Pflegeeinrichtungen und dem medizinischen Bereich ist Teil unserer DNA – davon profitieren wir im gesamtem Unternehmen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Unterstützung bei der Hygieneplanung benötigen.

Sie haben Fragen?
Wenn Sie Fragen rund um das Thema Corona-Pandemie, zu den bei gepe getroffenen Schutzmaßnahmen oder Fragen zu Dienstleistungserbringungen haben, können Sie uns unkompliziert eine E-Mail an pandemie@gepe-peterhoff.de schicken.

Aktuelles

Top-Bewertungen in allen Bereichen

Im Oktober sicherte sich unser Unternehmen erneut die Zertifizierung nach DIN ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und DIN ISO 14001 (Umweltmanagement)...

Erste Ernte im gepe Garten

Der Spruch mit dem Apfel und dem Stamm gehört ja eigentlich in die Beschreibung von familiären Ähnlichkeiten und ist schon uralt - und oft auch richtig.

Der letzte „Blaue“ fährt in den Ruhestand

Der gesamte gepe-Fuhrpark zeigt sich nun im silber-blauen Look. Nach rund sieben Jahren nimmt eine Ära endgültig ein Ende.
Krankenhaus- und Altenheimreinigung - gepe Peterhoff GmbHgepe Gebäudedienste Peterhoff GmbH

gepe – die Experten für Serviceleistungen

Ein großer Teil des Pflegealltags wird vom Mangel an Fach- und Hilfskräften, krankheitsbedingter Fehlzeiten und einer zunehmenden Leistungsdokumentation bestimmt. Unser Unternehmen hat die Problematik erkannt und sich der wachsenden Servicenachfrage mit einem erweiterten Leistungsspektrum angenommen.

Ein feuchtfröhliches Trio sucht Gesellschaft

Die Freizeitbeschäftigungen der gepe-Mitarbeiter fallen mitunter etwas extravagant aus. So ist das auch bei unseren Kollegen Stefan Mackart, Tarkan Colak und Stefan Mybach aus der Glasreinigung, die sich seit über einem Jahr regelmäßig zum „Winter-Schwimmen“ verabreden.

gepe kauft die Museumstraße

Als der Verlag auf gepe zukam, um Sponsoren für eine „Düren-Edition“ zu suchen, hat unser geschäftsführender Gesellschafter Erich B. Peterhoff die „Museumsstraße“ erworben. In der Sonderedition können Spieler nun über dem Logo von gepe ihre Häuser und Hotels bauen.