COVID-19

Wir lassen Sie nicht alleine

So gehen wir bei gepe mit der Corona-Krise um
Sicherheit, Sauberkeit, Hygiene und Gesundheitsschutz haben bei uns oberste Priorität. Wir teilen die Sorge unserer Kunden und Geschäftspartner um die Gesundheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wollen gemeinsam mit ihnen betriebliche und organisatorische Infektionsschutz-Maßnahmen treffen, um für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kunden und Geschäftspartner ebenso wie für unsere Kolleginnen und Kollegen einen größtmöglichen Schutz zu gewährleisten und das Risiko einer COVID-19-Infektion zu minimieren.

Schutzmaßnahmen implementiert
Die Corona-Pandemie stellt uns alle gleichermaßen vor Herausforderungen. Allen gepe Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist bewusst, dass alle mit ihrem eigenen Verhalten in Beruf und Freizeit einen Beitrag dazu leisten, gesund zu bleiben und die weitere Verbreitung von COVID-19 zu verhindern. Wir haben als gepe Gebäudedienste PETERHOFF GmbH bereits im Februar einen Krisenstab ins Leben gerufen, der kontinuierlich die Entwicklung im Unternehmen und bei Kunden überwacht und bewertet, sich regelmäßig über das zukünftige Vorgehen austauscht und bei Bedarf alle Maßnahmen zu Prävention und Schutz beschließt und kommuniziert. Aufgabe des Krisenstabes ist es auch, reibungslose Abläufe für die Dienstleistungserbringung bei unseren Kunden zu gewährleisten und Notfallpläne zu erarbeiten.

Wir sind wie gewohnt für Sie da
Wir lassen unsere Kunden und Geschäftspartner in dieser schwierigen Zeit nicht alleine. Die gepe Gebäudedienste PETERHOFF GmbH bleibt auch in der Krise ein verlässlicher Partner, der auf neue Herausforderung flexibel reagiert. Wir haben jahrzehntelange Erfahrung im Gesundheitssektor und wissen, welche Priorität die Erbringung von Dienstleistungen rund um Hygiene und Sauberkeit hat. Dieses Wissen aus Krankenhäusern, Senioren- und Pflegeeinrichtungen und dem medizinischen Bereich ist Teil unserer DNA – davon profitieren wir im gesamtem Unternehmen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Unterstützung bei der Hygieneplanung benötigen.

Sie haben Fragen?
Wenn Sie Fragen rund um das Thema Corona-Pandemie, zu den bei gepe getroffenen Schutzmaßnahmen oder Fragen zu Dienstleistungserbringungen haben, können Sie uns unkompliziert eine E-Mail an pandemie@gepe-peterhoff.de schicken.

Aktuelles

Neue Räume für Köln/Bonn

An der Brüsseler Straße in Troisdorf erinnert ziemlich wenig an Belgiens Hauptstadt. Dafür ist die Lage unserer neuen Räumlichkeiten strategisch perfekt gelegen – direkt in Autobahnnähe sind Köln und Bonn schnell zu erreichen.

Rurbad auf Hochglanz gebracht

Ein großer und besonderer Baureinigungsauftrag konnte im Frühjahr in Düren umgesetzt werden. Unser Baureinigungsteam um die beiden Vorarbeiter Sebastiano und Vincenzo Orifici setzte den Auftrag über einen Zeitraum von insgesamt drei Monaten seit Ende Januar diesen Jahres um.

Ausbildungsbörse

Eigentlich wird in dieser Arena um Punkte gewetteifert, Musik gespielt oder Comedy aufgeführt. Nun wurde, nach zweijähriger pandemiebedingter Pause, endlich wieder um Talente „gekämpft“.

Neues aus der Sicherheit

Unsere Kollegen der gepe Sicherheitsdienste Peterhoff GmbH haben vielfältige Aufgaben. Sie bewachen, sie beaufsichtigen, sie registrieren, sie sorgen für Ordnung – und manchmal retten Sie auch in Notsituationen!

Mitarbeiter werben Mitarbeiter

Sie arbeiten für unser Unternehmen und sind zufrieden? Sie kennen Menschen, die einen Job suchen oder sich etwas hinzuverdienen möchten? Dann empfehlen Sie uns als Arbeitgeber weiter – und profitieren Sie von unserer Aktion „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“.

gepe hilft

Quasi in Düren „vor der Haustüre“ ist die Situation in Gemeinden und Städten, aber auch in vielen Betrieben katastrophal. Teilweise sind die gepe Kolleginnen und Kollegen selbst betroffen oder packen für gepe mit bei den Aufräumarbeiten an. Für manche trifft sogar beides zu.