Beiträge

Spende für Kinder- und Jugendarbeit

Gemeinsam Gutes tun

Das Gelände der gepe Zentrale wurde zum Spiel- und Feierplatz: Die Geschäftsführung hatte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familien aus der Region zum Hoffest eingeladen. Unterstützt von Lieferanten und Partnern fand eine Tombola statt, bei der Jörg Chrisanth den Hauptpreis abgestaubt hat: einen Weber-Gasgrill. gepe Glücksfee Karin Czaikowski, die die Tombola organisiert hatte, überreichte den Hauptpreis an den Kollegen.

Selbstverständlich ist der Erlös der Aktion für einen guten Zweck bestimmt. Die Kolleginnen und Kollegen spendeten 1200 Euro, der Betrag wurde von Geschäftsführer Erich Peterhoff auf 1500 Euro „aufgerundet“. „Ich freue mich, dass wir Projekte des Sozialwerk Dürener Christen und des Sozialdienstes katholischer Frauen unterstützen können“, erklärte Erich Peterhoff. Beide Vereine erhalten jeweils 750 Euro.

Schwimmen lernen

Der Sozialdienst katholischer Frauen betreut im Kreis Düren über 1600 Kinder pro Tag in „Offenen Ganztagsschulen“. Dort erleben die Mitarbeiter immer wieder, dass die Kinder zum Teil keine Schwimm-Erfahrung haben. An einigen Schulen liegt die Zahl der Nichtschwimmer bei über 80 Prozent. Die Spende soll einen Beitrag leisten, Schwimmkurse zu organisieren.

Perspektiven entwickeln

Das Sozialwerk Dürener Christen bekommt Unterstützung für ein Projekt, das Kinder und Jugendliche im Fokus hat, die unter Wohnungslosigkeit und Hunger leiden. In den Jugendberatungsstellen werden die Pädagogen immer wieder auf  Jugendliche aufmerksam, die den (emotionalen) Bezug zum Elternhaus verloren haben. Sie übernachten mal hier mal da, solange es geht bei Freunden  oder einfach unter einer Brücke. Erschreckend ist, dass die betreffenden Jugendlichen ohne Anbindung ans Elternhaus immer jünger werden, teilweise schon mit 13 oder 14 Jahren im persönlichen und gesellschaftlichen Abseits gelandet sind.

Die Beratungsstellen des Sozialwerks möchten Notpakete vorhalten, bestehend aus einem Schlafsack, einer Isomatte und einem Gutschein für Nahrungsmittel im Supermarkt. Der gemeinsame Einkauf schafft Vertrauen und ist meist ein „Türöffner“ für eine längerfristige Beratung, deren Ziel immer die persönliche Stabilisierung und die Entwicklung von Perspektiven ist.

Über gepe

Als bundesweit tätiger Spezialist für die Bereiche Gebäudemanagement, Gebäudereinigung, Sicherheitsdienste und Verpflegung gehört die Dürener gepe Gebäudedienste PETERHOFF GmbH zu  den Marktführern der Branche. Mehr als 7000 Menschen sind täglich für unsere Kunden in allen Bundesländern im Einsatz. Wir betreuen mehr als 1900 Kundenstandorte in der Gebäudereinigung, im Gebäudemanagement und in den Sicherheitsdiensten.